Vita

Rolf Rötgers wurde 1958 in Gronau / Westf. geboren. Er ist ein Multi- und Lebenskünstler par excellence, sein Tätigkeitsfeld schier unüberschaubar. Neben seinem literarischen Wirken arbeitete er als Spieleautor und bildender Künstler, entwickelte Sportspiele und absolvierte zudem eine Ausbildung als Kunstglaser.

Er tourte mit eigenen Theater-, Literatur- und Musikprogrammen durch die Republik und veröffentlichte zahlreiche deutschsprachige Tonträger in den Genres Songs und Balladen, Jazz, Experimental- und Weltmusik. 2012 war er Preisträger des "Sound" Music-Award der Europäischen Gesellschaft für Musik in der Kategorie: Deutscher Liedermacher

Mit dem Pianisten und Percussionisten Kristian Vogelberg (Heinz-Rudolf Kunze, Carsten Pape, James con Hielo Band etc.) und unter Regie des chilenischen Theaterleiters Erwing Rau, schuf er die musikalisch-poetische Aufführung „Im Diesseits vom Jenseits“.

Er schrieb das Theaterstück „Weil ich nicht bin wie du“ und spielte es gemeinsam mit dem Musiker und Darsteller Oliver Bolten. Regie führte Markus Herlyn, Schauspieler und Leiter des Bremer Theaterinstituts / Kolleg für dramatische Kunst.

Rolf Rötgers hat mittlerweile 10 Bücher publiziert (Selbstverlag / BoD), war Mitbegründer des innovativen, internationalen Musik-Download-Portals für freie Musik endmix® in Europa und den USA (2005 - 2009) und betreibt heute sein eigenes Fair-Trade-Musiclabel indigoteam mit zur Zeit über 50 Bands und Einzelinterpreten.

Im Jahre 2010 initiierte er die Gründung des gemeinnützigen Vereins playandhelp e.V. und seit 2011 produziert er in seiner feinen Süßwaren-Manufaktur LASOVLI® zuckerfreie Spezialitäten.

Neben diesen und weiteren (ungenannten) Projekten sind das Schreiben und Musizieren bis heute seine Herzensanliegen geblieben.